6 Designregeln



6 Designregeln

Sicherlich hast du auch schon bemerkt, dass du dich zu einem bestimmten Stil hingezogen fühlst, wenn du dich zu Hause einrichtest. Vielleicht hast du ein Pinterest Board mit Inspiration voll von skandinavischen Designmöbeln. Oder vielleicht eines mit rustikalen Holzmöbeln aus recycelten Werkstoffen. Aber wenn man dann losgeht um neue Einrichtungsstücke zu kaufen, fällt es einem trotzdem schwer zu beschreiben wie der Stil heißt, den man meint. Deshalb bekommst du von uns einen Guide an die Hand, mit den 8 beliebtesten Einrichtungs Styles.

1. Skandinavischer Stil

Wir starten mit dem wahrscheinlich bekanntesten und meist gehypten Stil den es derzeit gibt: Scandinavian Design. Der Scandi-Style zeichnet sich besonders durch die Hauptmerkmale Funktion und Einfachheit aus. Es sind Möbel mit vielen Funktionen, die nicht viel Platz wegnehmen und ein einfaches, geradliniges Design vorweisen. Wenn du dich so einrichten möchtest, sind das die Hauptpunkte an die du dich für diesen Stil halten solltest.

Highboard København Eiche geölt

Aber abgesehen davon, spielt die Natur eine Wichtige Rolle im skandinavischen zu Hause. Wir lieben naturbelassene, massive Holzmöbel und Wolldecken.  Wenn du dich also skandinavisch einrichten möchtest, solltest du unbedingt daran denken natürliche Materialien wie Holz, Stein, Wolle oder Leder mit einfließen zu lassen.

2. Industrial

Industrial Design ist die perfekte Kombination aus alten, klassischen Elementen, gepaart mit modernem design. Oder richtiger gesagt: Der perfekte Kompromiss zwischen alt und neu. Das Feld ist breit gefächert - vom modernen und rustikalen mit geraden Linien, bis hin zu den eher robusten, vintageartigen Stilen mit seinen eher künstlerischen Facetten. Wenn man von der modernen Variante ausgeht, dann kann man sich bei Industrial Style eine rohe und robuste Ausgabe des scandinavian Style vorstellen.

TV Lowboard L Porto Fino Teakholz recycled

Einige der Materialien, die den Industrial Style kennzeichnen sind recyceltes Holz, Stahl, Zement, Vintageleder und Klinker bzw. Mauerstein.  Die Möbel in diesem Stil gelten eher als “gewagt” und sind etwas dunkler als das, was wir vom scandinavian Design her kennen. Aber genau dieses gewisse etwas macht diese Möbel aus, und gestalten ein zu Hause so spannend und aufregend.

Olli stol i industriel stil

Olli Stühl

Möbel im Industrial Stil verlangen Aufmerksamkeit. Daher kommen sie am Besten in Räumlichkeiten zur Geltung, in denen es genügend Platz gibt. 

3. Landhaus

Der Landhaus Stil ist deutlich heller und eher romantisch angehaucht, im Gegensatz zu den vorausgegangenen Stilen. Hier findet man eher helle Farben wie weiß und beige. Häufig in Kombination mit Vintage Holzmöbeln und Dekoration in Kupfer oder Zink. Der Landhausstyle ist gemütlich und verspielt romantisch. Er hat eine Nostalgie und besondere Ästhetik in den Accessoires die fast genauso wichtig sind, wie die großen Möbel.

Buffetschrank Newport

Hier wird sich weit über den Minimalismus und klare Linien hinweggesetzt. Stattdessen wählt man Möbel mit Verzierungen und Verschnörkelungen. Auch offene Möbel finden ihren Platz, in denen man sein Habe zur schau stellt. Offene Möbel geben unseren Dingen und Dekorationen einen zentralen Platz im Wohnraum, wo sie als Stilleben eine künstlerische Harmonie herstellen und einen Raum vervollständigen.

Hängeleuchte Firefly Getöntes Glas LED Ø45 cm

Wenn man sich im Landhaus Stil einrichten möchte, sollte man sich um die Materialien besonders Gedanken machen. Denn auch Stoffe sind sehr wichtig für diesen Style. Sie schaffen gemütlichkeit, entzerren und schaffen ein “romantisches Chaos”. Also heraus aus den Kisten und Kartons mit den alten Decken, Kissen und Tüchern und benutzt sie fleißig in der Inneneinrichtung. Für ein echtes Provinz-Gefühl kann man auch getrocknete Lavendelbündel an die Wand hängen oder eine Zinnvase auf dem Couchtisch platzieren.

Stuhl Nowe Natur

4. Maritim

Der Maritimstyle lässt uns träumen. Er trägt uns fort in lange Ferientage am Meer und den Strand. Der Maritimstyle wird auch oft als “New England Style” bezeichnet, da Möbel und Deko oft direkt von der Küste kommen oder von dort inspiriert sind. Die kennzeichnenden Farben für diesen Stil sind weiß und sandfarben, kombiniert mit blau. Sie ist die häufigste Kontrastfarbe bei diesem Design. Es gibt viele Möglichkeiten die blaue Farbe mit einzubinden. Vom Kissen bis zum blauen Sofa oder kleinen blauen Gläsern auf dem Couchtisch.

Louise Smærup canvaspuder i blå nuancer

Wenn es um die Materialien geht, die den Maritimen Stil kennzeichnen, dann sind es definitiv Holz und Leinen. Wenn man einen Schritt weiter gehen möchte, kommen auch Seemannstau oder Deko mit Hanfschnüren ins Spiel.

København Sofabord

Couchtisch København Eiche geölt 140x42x60 cm

TV Lowboard Bordeaux Eiche geölt

Versuche Möbel aus recyceltem Holz zu finden und welche die in weißtönen gehalten sind, um den Einrichtungsstil so authentisch als möglich zu halten.

Dekorationen vervollständigen den Maritimstyle. Hier gibt es eine Menge günstiger möglichkeiten, die gleichzeitig Spaß für die ganze Familie bedeuten können: Packe den Piknikkorb und nimm die Familie mit zum Strand oder an den See! Treibholzstücke, Steine, Muscheln oder Flaschen mit Sand. Sie alle stellen das perfekte Zubehör für dein maritimes zu Hause dar. So erhälst du etwas einzigartiges, dass gleichzeitig dekorativ ist. Eine schöne Erinnerung sind die gesammelten Werke dann auch noch. Kombiniere diese Dinge beispielsweise mit Postern von Fischen oder Schiffen. Oder Segelboote aus Holz. Schon hast du das perfekte maritime zu Hause.

5. Boheme

Boheme Einrichtung handelt davon Abenteuerlust, extravaganz und den Avantgarde Lifestyle in einem Raum einzufangen. Und das zwischen Farben und Mustern - Kelim ist hier sehr beliebt.  Häufig tritt der bohemische Ausdruck zwischen einer Mischung aus marokkanischen oder asiatischen Elementen, in Form von einem gut durchdachten Durcheinander an Kissen und Teppichen zum Vorschein. 

Louise Smærup røde velourpuder

Sessel Kira Aubergine

Einige der typischen Farben die sich im Bohemestyle wiederfinden sind rot und lila, in all ihren Nuancen. Diese gewaltigen Farben werden gut durchbrochen, indem man sich bei der Einrichtung auf Kissen, Teppiche oder auch dem Sofa orientiert. Auch ein Sessel in Rottönen ist eine gute Empfehlung.

Kira lænestol og Classic Living sofa i aubergine

Reza Panorama tæppe i rød er perfekt til bohemestilen

Reza Sari Silk tæppe får mønster og farve ind i hjemmet

Diesen besonderen Stil macht der Materialmix aus wie, unterschiedliche Textilien, Holz, Leder, Deko und Details aus Metall. Boheme ist die Kombination all dieser Komponenten. Und mehr ist immer besser als zu wenig.

6. Urban Lifestyle

Der Urban Lifestyle entspringt dem modernen Design, welches man häufig in den Großstädten vorfindet. Der Stil beschreibt eine Fusion aus Kontrast und Komplementären, also widersprüchlichen Elementen, der häufig einen elektrifizierten Mix von modernem Minimalismus, längst vergangenen Glamour und experimentellem Design darstellt.  Häufig erinnert das New Yorker an den Industrial Design. Allerdings muss man hier differenzieren. Der New Yorker Urbanstyle wirkt aufpolierter, da das Raue Grundmaterial auf verschiedenste Art und Weise mit den bestehenden Elementen verschmilzt. 

Wave chaiselong

Chaiselongue Wave

Mit diesem Stil hat man ein Freispiel: kleine Möbel aus recyceltem Holz werden mit großen Möbelstücken in dunklen Farben wie schwarz oder dunkelgrau kombiniert um einen perfekten Urban Look zu kreieren. Geometrische Formen komplettieren das Design, welches man sich durch große Teppiche mit Mustern in die Wohnung holt. Dafür ist an  den Wänden und in den Regalen weniger Dekoration zu finden.

Bland mørke møbler med mønstrene i Cosmou tæppet

Hast du Fragen?

Wir helfen gerne

Tel: 04101 789 03 30

frage@fasmas.de