Feng Shui Beleuchtung für Dein Zuhause



Feng Shui Beleuchtung für Dein Zuhause

Was ist Feng Shui ?

Kurz gesagt, Feng Shui ist ein Zweig der chinesischen Medizin, der untersucht, wie wir positive Energie für uns selbst erzeugen können, indem wir unsere Häuser harmonisch dekorieren. Die Lehren, die vor über 3000 Jahren in China entstanden sind, konzentrieren sich daher darauf, wie wir unser Zuhause nach der Energie der Natur (oder Chi) gestalten können, um unsere persönlichen Beziehungen zu stärken, mehr Erfolg in unserer Karriere zu haben und generell mehr Gewinn zu erzielen. Jetzt weißt Du also, dass es bei Feng Shui um Energie geht - und der stärkste Ausdruck von Energie ist Licht.

Licht ist Leben. Deswegen ist Licht auch eines der wichtigsten Gestaltungselemente im Feng Shui. Der Einsatz von Lampen und Leuchten spielt deshalb im Feng Shui eine wichtige Rolle. Wer sich nach Feng Shui einrichten möchte, sollte die Beleuchtung von Anfang an einbeziehen. Unbeleuchtete Ecken und Nischen können das Fließen der Energie behindern. Wenn man also von mehr positiver Energie in seinen Wohnräumen profitieren möchte, sollte man dafür sorgen, dass alle Räume hell und warm beleuchtet sind. Mit den richtigen Lampen und Leuchten an den richtigen Stellen aktivieren Sie die Lebensenergie in jedem beliebigen Raum. Ein wichtiger Grundsatz im Feng Shui ist „Wo Aufmerksamkeit ist, da fließt auch Energie hin“.

Schlafzimmer

Der wichtigste Raum im Haus ist das Schlafzimmer, da Du hier normalerweise die meiste Zeit verbringst (und dies repräsentiert auch die Feng Shui-Prinzipien der Liebe und der Beziehungen). Im Schlafzimmer ist es sehr wichtig, keine Deckenleuchten zu verwenden, die direkt auf das Bett fallen. Licht, das Dich direkt trifft, wenn Du im Bett liegst, kann zu Spannungen führen und ist daher KEIN gutes Feng Shui.

Wähle stattdessen Lampen, die auf den Boden, an der Wand oder den Nachttisch gestellt werden können und das Licht nach oben werfen.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist vielleicht der zweitwichtigste Raum im Haus, in dem Du Zeit mit Familie und Freunden verbringst. Hier ist es wichtig, genügend Licht zu erzeugen, sowohl mit natürlichem Licht als auch mit Lampen. Wenn der Raum dunkel ist, reflektiert er das untere Chi und kann sich negativ auf Deine Stimmung auswirken. Im Wohnzimmer kannst Du problemlos Deckenleuchten anbringen - Du solltest nur sicherstellen, dass das Licht nicht zu stark wirkt.

Baue eine Stehlampe so ein, dass das Licht nach oben zeigt - wiederum, um ein erhebendes und komfortables Licht im Raum zu erzeugen.

Farbenwelt der Beleuchtung

In Bezug auf die Farbauswahl der Lampen solltest Du je nach Bedarf wählen. Wenn Du im Schlafzimmer etwas mehr Leidenschaft brauchst, greife zu rötlichen Farbtönen. Zur Entspannung sind neutrale Farben am besten geeignet. Grüne und blaue Farben führen zu Gesundheit und Vitalität, und Rosatöne eignen sich am besten, um eine neue Beziehung aufzubauen. Wähle also Deine Farben so, wie sie zu Deiner Lebenssituation passen - Du kannst sie später jederzeit wieder ändern!

Ähnliche Produkte

Bestätigung deines Alters!
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um diese Seite zu betreten.
Hast du Fragen?

Hej, Du!

Wir möchten Dich bei FASMAS Scandinavian Lifestyle willkommen heißen. Welche Frage Du auch immer hast, sende uns eine Mail an: frage@fasmas.de