Möbel und Tipps für kleine Räume

Möbel und Tipps für kleine Räume

Kleine Wohnungen sind charmant, aber es nicht immer ganz einfach, sie einzurichten. Wir stellen praktische Möbel und Ideen vor, die Euch helfen, das Beste aus jedem Quadratzentimeter Eurer Wohnung herauszuholen.

Platzsparende Sitzmöbel

Selbst bei wenig Platz müsst Ihr nicht auf ein bequemes Sofa verzichten. Es gibt tolle Modelle, die dank kompakter Größe bestens in Mini-Wohnungen passen. DIXIE von FASMAS macht mit seiner schmalen Retroform kleine Räume ganz groß. Auch MOOD und ENJOY benötigen wenig Platz und lassen Räume niemals überladen wirken.
Wer in einem 1-Zimmer-Appartement wohnt oder viel Besuch bekommt, für den zahlt sich ein Zweisitzer mit Schlaffunktion aus, wie zum Beispiel PALERMO. Tagsüber kannst Du auf PALERMO bequem sitzen, abends wird der Zweisitzer mit wenigen Handgriffen zur bequemen Liegefläche.
Proportionen und Maße sind das A und O einer gelungenen Raumwirkung. Ein großer Sessel erdrückt optisch jedes andere Möbelstück. Deshalb wählt lieber einen einzelnen kleinen Sessel, der ist genauso bequem. Hocker, Sitzkissen und Poufs sind eine mobile Alternative zum Sessel, multifunktional und wunderbar platzsparend. Sie verleihen dem Wohnzimmer ein stylisches Flair und sorgen sofort für eine aufgelockerte Atmosphäre. Auch im Schlafzimmer machen Poufs und Sitzhocker eine gute Figur - am Bett oder zum Ablegen von Kleidern.

Klapptische & Co.

Ihr habt eine Küche mit wenig Platz, möchtet aber an einem gemütlichen Tisch sitzen? Die ideale Lösung: Klapptische, die man bei bei Bedarf einfach ausklappt. Es gibt praktische Wandklapptische, aber auch ein Gartentisch mit Klappstühlen, der nach Gebrauch einfach weggeräumt wird, ist eine stilvolle Alternative. Daneben gibt es Varianten mit klappbarer Tischplatte, die sich im Handumdrehen vergrößern lassen und zusätzliche Sitzplätze bieten.
Ein Ausziehtisch, der je nach Gästezahl vergrößert oder verkleinert werden kann, ist eine clevere Lösung für den Essbereich. Es gibt dabei Varianten mit integrierten oder separaten Erweiterungen.
Vielseitig einsetzbar ist auch ein Konsolentisch. Das schmale Möbelstück kann im Alltag im Flur oder Wohnzimmer von Nutzen sein - als Ablagefläche für eine Lampe, Bücher oder Dekoration.
Kommen Gäste, wird er zum Esstisch umfunktioniert.
Beistelltische sind wahre Multitalente - gerade in winzigen Wohnungen.

Stauraum schaffen

Stauraum schaffen - das Thema gehört zu den kreativsten und spannendsten Aufgaben beim Einrichten von kleinen Wohnungen. Hoch oben an der Wand, unter dem Bett oder unter der Treppe - in jedem Appartement gibt es viele Plätze, die man auf praktische Weise nutzen kann, ohne dass Ihr Platzangst bekommt.
Ein Hochbett oder eine erhöht eingebaute Schlafkoje schafft zum Beispiel Platz für einen Schreibtisch oder Stauraum darunter.
Mit Einbauschränken, die von Wand zu Wand und vom Boden bis zur Decke reichen, lassen sich Räume optimal ausnutzen.
Nischen sind perfekt für Bücherregale oder die Einrichtung eines Arbeitsplatzes geeignet.
Der Stauraum unter der Treppe bietet eine wunderbare Möglichkeit, einen Einbauschrank zu integrieren. Unter der Treppe könnt Ihr aber auch eine bequeme Sitzecke, Euren Arbeitsplatz oder ein Gästebett unterbringen.
In vielen Wohnungen wird der Flur kaum genutzt. Dabei lassen sich Jacken, Schuhe und vieles mehr hier optimal verstauen. Wählt dazu am besten hohe und schmale Regale und Schränke, für die ist auch im kleinsten Flur Platz.

Wohntipps für kleine Räume

Außerdem gibt es ein paar Tricks, die Räumer größer wirken lassen:

Regel Nummer eins: So wenig Möbel wie möglich. Räume, die voll gestellt sind, wirken bedrückend und überladen.

Eure Wohnung hat niedrige Decken? Wählt flache Sofas, Poufs und Beistelltische, die lassen Räume luftiger und größer erscheinen.

Helle Farben wirken Wunder, sie lassen jeden Raum größer und weiter aussehen.

Spiegel sind geradezu magisch: Sie reflektieren das Licht, können dunkle Zimmer erhellen und sorgen sogar für optische Überraschungseffekte, indem sie die Illusion räumlicher Tiefe erzeugen.

Licht: Auch die richtige Beleuchtung kann Räume optisch erweitern.

Fotos: Fasmas

Hast Du Fragen?

Wir helfen gerne

Tel: 04101 789 03 30

frage@fasmas.de