Wohnen im Beachhouse-Style

Wohnen im Beachhouse-Style

Wohnen wie am Meer! Wer träumt nicht davon? Der Strandhausstil weckt Erinnerungen an unbeschwerte Ferientage. Zehen im Puderzuckersand, eintauchen ins blaue Meer und anschließend auf der Liege ungestört in den Lieblingsbüchern schmökern. Einfach paradiesisch!
Erholung pur holen wir uns auch mit dem Beachhouse-Style nach Hause, auch wenn wir nicht am Meer wohnen. Hier ein paar Inspirationen dafür.

Weniger ist mehr

Grundregel für das Strandambiente: Weniger ist mehr! Lasst Euren Möbeln Platz. Eine vollgestopfte Wohnung verbreitet kaum Urlaubsstimmung. Eine gute Gelegenheit also, Euch von Überflüssigem zu trennen.

Farben

Farben sind die Hauptzutaten für das Ferienfeeling in den eigenen vier Wänden. Helle Töne sind perfekt geeignet, um das Küstenfeeling zu interpretieren. Weiß, Creme und Sand reflektieren das Licht und lassen Räume größer und weiter wirken. Ferienerinnerungen an Skandinavien werden mit Blassblau und Graugrün grün geweckt, lebhafte Blau- und Grüntöne bringen den Himmel und das Meer von den griechischen Inseln bis zur Karibik zu Euch nach Hause.


Materialien

Auch bestimmte Materialien eignen sich gut für den maritimen Look. Sie sollten am besten schlicht und natürlich sein. Holz, Flechtwerk oder grobes Leinen passen perfekt ins Schema. An den Wänden vermitteln gestrichene Holzvertäfelungen und Putzkalk den so herrlich zwanglosen Lebensstil.

Lamellentüren

Holzjalousien sowie maritim anmutende Türen- und Fensterläden bringen Strandgefühle in Eure Wohnung. Alte, ausrangierte Fensterläden sind eine tolle Deko - etwa fürs Schlafzimmer, für den Flur oder Balkon. Daneben gibt es passende Möbel mit Lamellentüren - zum Beispiel aus der Serie NEWPORT von FASMAS. Hier bringt die Kombination von Weiß und Treibholz eine Extraportion Urlaubsstimmung in Deine vier Wände.


Muscheln, Dünengras und Treibholz

Arrangiert Accessoires mit Strandgut-Charme. Treibholz ist ein tolles Rohmaterial, aus dem sich fantasievolle Stücke kreieren lassen. Auch Muscheln und Kiesel sind ein hübscher Blickfang auf dem Tisch oder der Fensterbank. Oder füllt Gläser mit Sand, ein paar Muscheln und Teelichtern und stellt sie nebeneinander auf. Auch mit Dünengras (gibt’s beim Gärtner) lässt sich ein effektvolles Stimmungsbild zaubern.


Fotos: Fasmas, Britta Matzen

Hast Du Fragen?

Wir helfen gerne

Tel: 04101 789 03 30

frage@fasmas.de